• MdL Toni Schuberl

Bürger entlasten durch mehr Schiene

Toni Schuberl zum Tag der Schiene 2022

Teilen!

16. Sep. 2022 –

Anlässlich des Tags der Schiene 2022 fordert Toni Schuberl die Staatsregierung dazu auf, den Schienenverkehr in der Region zu stärken.
Für Schuberl ist das auch eine soziale Frage: „Ein zuverlässiges ÖPNV-Angebot entlastet die Bürgerinnen und Bürger ganz direkt. Denn derzeit kommt man als Familie bei uns in Niederbayern gar nicht drum rum, zwei oder mehr Autos zu haben. Das kostet. Da wäre ein 49€-Ticket zusammen mit einer guten Anbindung viel günstiger.“

Konkret fordert der Freyung-Grafenauer Abgeordnete den Regelbetrieb für die Ilztalbahn, eine langfristige Perspektive für die Verbindung Gotteszell-Viechtach sowie einen halbstündigen Takt für Züge nach München.

Die Bundesregierung wird von Schuberl ausdrücklich gelobt: „Wir geben mehr Geld für die Bahn aus und das 9€-Ticket war ein unglaublicher Erfolg. Hoffentlich gibt die CSU ihre Blockadehaltung für die geplante Nachfolgeregelung noch auf. Sonst erweist sie den Menschen in Bayern einen Bärendienst.“

Dazu ein Original-Ton von Toni Schuberl, klicken Sie auf die Zeile

Foto: Schoyerer; Freigegeben zur freien journalistischen Verwendung

« Zurück | Blog: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.