• Gemeinderätin Maren Lex, Bürgermeister Christian Mayer und MdL Toni Schuberl, Foto: Hallitzky

MdL Schuberl zu Gast im Hengersberger Rathaus

Teilen!

11. Aug. 2020 –

Gemeinsam mit der ersten grünen Gemeinderätin im Markt Maren Lex, besuchte der Landtagsabgeordnete Toni Schuberl (Grüne) den Hengersberger Bürgermeister Christian Mayer.

Die Gemeinderätin, der Landtagsabgeordnete und der Bürgermeister diskutierten über die zukunftsfähige Ausrichtung von Gemeinden im Zuge des Klimawandels. Vor allem der Baumbestand innerorts stand dabei im Fokus. Für Maren Lex steht fest: "Bäume sind unsere Zukunft. Sie sind unsere Klimaretter. Als Wald und auch als Bauholz speichern Bäume große Mengen CO2. Innerorts sorgt jeder einzelne Baum durch seinen Schatten und seine Verdunstung für ein gesundes Kleinklima." Deshalb setzte sie sich auch stark für eine Baumschutzverordnung im Markt ein. In Mayer hat sie dabei einen Verbündeten, denn auch für ihn sind Bäume wichtiger Bestandteil des Ortsbildes. Schuberl merkte an, dass in diesem Zusammenhang auch mit den gemeindlichen Ausgleichsflächen sorgsam umgegangen werden muss.

Der Vorschlag der Grünen, die Bahnlinie von Hengersberg nach Deggendorf zu reaktivieren, beurteilte Mayer skeptisch. Dies sei nur dann sinnvoll, wenn die Linie gleich nach Plattling weitergehe, als Anschluss an den überregionalen Verkehr. Inwieweit ein verbessertes Angebot von Bus und Bahn von der Bevölkerung angenommen werde, könne Mayer schwer beurteilen. Schuberl betonte hingegen, die Attraktivität müsse so hoch sein, dass nicht nur Schüler mit dem Bus fahren, sondern auch Pendler. „Unser Ziel ist, dass auch im ländlichen Raum kein Haushalt mehr ein Zweit-Auto braucht,“ fordert Schuberl.

« Zurück | Blog: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.