Motovation

1999, bereits mit 16 Jahren, trat ich den Grünen bei, seitdem habe ich vom Kreisrat bis zum GJ-Redakteur schon viele politische Ebenen kennen lernen dürfen. Als Bewohner eines Hofes in Daxstein, ist für mich die Stärkung des ländlichen Raums eine Herzensangelegenheit. Um langfristig eine Chancengleichheit zwischen den städtischen und ländlichen Regionen zu schaffen, setzte ich mich energisch für die Verkehrswende ein. Nicht nur die Verkehrspolitik, sondern auch die Agrarpolitik treibt mich politisch an. Die Agrarwende muss dringend vorangetrieben werden, damit ein ökonomisch und ökologisch nachhaltiger Agrarsektor entstehen kann.

Neben meinem politischen Engagement bin ich vor allem als Historiker und Heimatforscher aktiv. Gerade in Zeiten eines aufkeimenden Nationalismus, ist eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Geschichte Bayerns enorm wichtig, um langfristig für ein weltoffenes und buntes Bayern zu sorgen. Nach fast 20 Jahren Mitgliedschaft bei den Grünen, darf ich diese Ziele nun in der 18. Legislaturperiode des Bayerischen Landtags vorantreiben.

Interviews:

Interview mit Hog'n Teil 1

Interview mit Hog'n Teil 2

Interview mit TRP1

Aktuelles